Banken: Veränderungen und Kommunikation

Wandel ist immer. Und immer schneller. So wie sich Produkte, Vertriebswege und Kundenwünsche ständig verändern, so müssen sich auch die Positionierung von Marken und Produkten und die Kommunikation verändern. Am Beispiel der VR-Bank Schwalm-Eder zeigen wir auf, wie die richtige Kommunikationsstrategie den Wandel begleiten kann. Die Bankenbranche ist besonders von Veränderungsprozessen betroffen. Die Herausforderungen für kleine und mittelständische Banken sind vielfältig: Das alte Modell der Hausbank bröckelt, Kunden sind schnell bereit für einzelne Produkte auch mal das Institut zu wechseln Konditionen sind vergleichbar, oft austauschbar und die Zinsen überall niedrig Insgesamt sind Bankkunden weniger empfänglich für Beratung und in Folge der Bankenkrise misstrauisch Banken müssen sich in ihren Strukturen und Prozessen massiv wandeln und anpassen Zunehmend strengere gesetzliche Vorschriften erfordern ebenfalls Änderungen von Geschäftsmodellen Immer

Schlagwort: Newsdesk

Das Medienuniversum dehnt sich ständig aus: Neue Plattformen, Kanäle, Inhalte, Themen, Diskussionen. Die Koordination der unterschiedlichen Unternehmensmedien erscheint hier manchmal nicht einfacher als die Abstimmung vieler Züge auf einen Fahrplan. Als praktikable Lösung dieser Aufgabe hat sich das Newsroom- bzw. Newsdesk-Konzept etabliert. Ob Sonderaktion, Produktlancierung, Branchennews oder Geschäftszahlen: In Unternehmen werden permanent Informationen generiert, die es irgendwie wert sind, geteilt und veröffentlicht zu werden. Allein im Mail-Postfach der Kommunikationsabteilung gehen im Stundentakt unternehmensrelevante News ein. Und was nachher schön übersichtlich und ausformuliert als Artikel in einem Unternehmensmagazin oder Newsletter den Kunden, Partner oder Mitarbeiter erreicht, ist zu Beginn seiner Entstehung unter Umständen die kryptische Notiz eines Kollegen. Aber nicht nur die Menge an Informationen, sondern auch die Vielzahl an Kommunikationskanälen und Medien macht das Content-Management